Celines Pixelstuebchen

vor-unseren-fenstern-zitat-im-bild - Celines Pixelstuebchen - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Vor unseren Fenstern ~~~ Zitat im Bild



Diese beiden "Blutenwunder" stehen und wachsen direkt vor unseren Fenstern ~~~ der Rhododendron! Wunderschön ist er besonders jetzt anzusehen wie folgende Bilder zeigen werden.







Auch diese Schönheit gehört dazu.

Sicher, diese riesigen Blumensträuße nehmen uns einiges an Licht weg, lassen unsere Zimmer ein wenig dunkler erscheinen, aber wir freuen uns jedes Jahr um diese Zeit immer wieder neu an ihrer Schönheit. Wir werden oft gefragt ob sie denn nicht stören würden, oder gar ob man sie nicht einfach herausreißen sollte wie bei Nachbarn auf Wunsch schon geschehen!  Das könnten wir uns und auch dem Rhododendron niemals antun. Er stand hier schon als wir damals eingezogen sind.  Das ist über 8 Jahre her.



Es ist einfach wundervoll zu beobachten, wie nach der Winterzeit langsam die ersten Knospen kommen, um dann die Blüten aufgehen zu sehen.
Auch haben wir so manchen schneereichen Winter zusammen erleben dürfen. Schneebdeckt haben sie an Zauber niemals verloren.



Nun stehen sie wieder in voller Blüte; unsere beiden Begleiter direkt vor unserer Fensterfront.
Es ist immer etwas los in ihnen, und momentan tobt das Leben in den großen , weit geöffneten Blüten.
Wir passen gut zueinander~~~SIE draußen vor unseren Fenstern und wir, die wir hinter den Scheiben wohnen. Auch bei uns ist immer etwas los; tobt das Leben und schlägt oft Purzelbäume.  Ich wollte sie Euch an diesem Sonnabend einmal zeigen in all ihrer Schönheit und denke, sie passen auch gut zu dem heutigen Zitat  meines Lieblingskollegen...



So schicke ich nun meinen heutigen Beitrag zum auf die Reise zu meiner lieben NOVA und den Teilnehmern dieser schönen Aktion.

Herzlichst die sich über jeden Kommentar freut und DANKESCHÖN sagt.



Celine 28.05.2016, 15.18

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

9. von Biggy

Hallo liebe Celine,vielen Dank für deinen überaus netten
Kommentar in meinen Blog.Danke für die Komplimente.
Ich kann sie nur zurückgeben,dein Blog besteht aus vielen
wunderschönen Fotos herrlichen Zitaten und Gedichten.
Und so ein strahlender Rhododendron fehlt meinen
Garten noch.Ich werde dein Pixelstübchen weiter verfolgen
und freue mich schon auf weitere schöne Naturfotos
und nette Geschichtchen.
Liebe Grüße und ein Sonnenreiches Wochenende,
Biggy

vom 03.06.2016, 14.20
8. von Julia

Liebe Celine,
Goethe war ein Kenner und Freund der Natur. Mir gefallen Rhododendron sehr gut. Hier bei uns oben aber müsste man die ganze Erde austauschen um sie gut gedeihen lassen zu können.

Herzlichst
Julia

vom 30.05.2016, 10.10
7. von klaerchen

Da hat der Goethe recht, erliebte auch die Natur. Zur Zeit blühen die Rododendren in den schönsten Farben, wie man auch bei Dir sieht. Da hast Du einen schönen Blick auf die Blüten.
herzliche Grüße in die neue Woche, Klärchen

vom 29.05.2016, 19.21
6. von Lebensperlenzauber

Was Goethe so schön in Worte fassen konnte....
Schön in dein Foto gefasst liebe Celine.....
Alle Blüten lassen Liebe Sprechen.....
Herzensgrüße von Monika*

vom 29.05.2016, 14.49
5. von Andrea

und wir machen manchmal ganz furchtbare Sachen mit der Natur .. *seufz*

Bei mir blühen die Rhododendren auch prächtig in diesem Jahr

vom 29.05.2016, 13.49
4. von Nova

Also den Rhododendron würde ich auch nie rausreissen, nur im Herbst vielleicht ein wenig runterschneiden damit er sich unten wieder besser entfalten kann^^ Schaut superklasse aus und mochte ich auch schon immer. Habe ja in D. im Norden viel Rhododendron um mich gehabt, und es war immer ein Traum diese Pracht sehen zu können.

Ganz tolle Worte von Goethe mit ins Bild gebracht passt es perfekt, und es ist sowas von wahr...immer noch und es wäre echt schön wenn alle Menschen es so sehen würden. Es gilt zu erkennen wie wichtig der richtige Umgang mit der Natur ist.

Hab noch einen schönen Sonntag und liebe Grüssle von mir zu dir

N☼va

vom 29.05.2016, 04.22
3. von Christa J.

Deine Rhododendrenbüsche, liebe Celine, blühen vom Allerfeinsten. :-)
Wir können uns jeden Tag an so vielen Dingen erfreuen und wir sollten endlich auch verstehen, was Wolfgang von Goethe mit diesem Zitat uns sagen möchte und
die Natur respektieren und lernen, sie auch zu lieben statt zu zerstören.

Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
Christa

vom 28.05.2016, 18.21
2. von Jutta

Hoffen wir, dass sie uns auch weiterhin liebt, denn manchmal denke ich, die Menschen wissen gar nicht mehr, was sie an der Natur haben !
Ohne sie sind wir nämlich nichts.


vom 28.05.2016, 17.52
Antwort von Celine:

Meine liebe Jutta, ich habe mich sehr gefreut Dich hier zu lesen nur eine ganz große Bitte habe ich, bitte nicht anonym posten. Schreibe doch wenigstens Deinen Namen , ich mache doch bei Dir auch. Danke dafür im voraus. Unsere Erde , ja um die mache ich mir auch Sorgen aber hoffe sehr, dass die Menschen wieder zur Vernunft kommen~~~rechtzeitig. Liebe Grüße zu dir meine liebe Jutta
1. von Gabi ?

Ja, da hat der olle Goethe recht, liebe Celine.
Was uns die Natur so alles präsentiert - sie muss uns schon ganz fest lieb haben.
Liebe Grüße,
Gabi

vom 28.05.2016, 17.03
Antwort von Celine:

Liebe Gabi auch an Dich die Bitte wenigstens deinen Name anzugeben denn ich mag keine anonymen Einträge. Ich mache mir doch auch gerne die mühe mich bei Kommentaren ordentlich einzutragen.
Ja der liebe Herr Goethe, ich lese ihn immer noch so gerne, er war schon sehr klug und der Natur verbunden.
Herzliche Grüße zu Dir
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Besucher schreiben...
Gudrun Kropp:
Nach langer Zeit bin ich mal wieder auf deine
...mehr
samsmith1337:
Dieser Regenbogen ist eigentlich sehr nett. I
...mehr
samsmith1337:
Schönes Himmelsfoto! Übrigens, wenn Sie auch
...mehr
Jutta K.:
Da freue ich mich auch schon, auf den "Nikuma
...mehr
Liz:
Solche Herzenstiere kann man auch niemals ver
...mehr